Das Weiterbildungszentrum Stade wurde 1990 als Einrichtung zur beruflichen Bildung und Integration von Jugendlichen und Erwachsenen gegründet. Seither wurden im Weiterbildungszentrum Stade verschiedene Maßnahmen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie Integration durchgeführt.

Heute liegt unser Schwerpunkt in der Durchführung der Erstausbildung, besonders von benachteiligten und behinderten Jugendlichen sowie Beschäftigungsmaßnahmen, Aktivierungsmaßnahmen, berufsorientierenden und berufsvorbereitenden Maßnahmen.
Unsere Kooperationspartner sind die örtliche Agentur für Arbeit und die Jobcenter sowie der Landkreis und die Stadt Stade. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter der Einrichtung eng in die regionalen Strukturen der sozialen Arbeit eingebunden und in politischen Gremien vertreten. Wir pflegen einen engen Kontakt zu den Ausbildungsbetrieben und Firmen der Region und bilden somit eine kompetente Schnittstelle zwischen Arbeitsuchenden und Arbeitgebern bei der Integration in den Arbeitsmarkt.
Erfahrene und qualifizierte Pädagogen, Lehrkräfte und Ausbilder sowie unser psychologischer Dienst fördern und unterstützen die Teilnehmer, Auszubildenden und Beschäftigten zur Verbesserung ihrer persönlichen und beruflichen Voraussetzungen für den Arbeitsmarkt.
Zur Umsetzung unserer Angebote stehen neben modernen Schulungs- und EDV-Räumen mehrere Werkstätten in verschiedenen Berufsfeldern zum berufspraktischen Kenntniserwerb zur Verfügung.

Besuchen Sie unsere Angebote

Für junge Menschen zwischen 14 und 26 Jahren, die auf der Suche nach einer Ausbildungs- oder Arbeitsstelle sind, bietet unser Pro-Aktiv-Center (PACE) Beratung und Unterstützung an.

BNVHS GmbH

WBZ Stade

Am Schwingedeich 12
21680 Stade
Tel.: 04141/9310-0
Fax: 04141/9310-13

info.stade@bnvhs.de